Wir nähen und sammeln Herzkissen für das Brustzentrum im St.-Marien-Hospital in 44534 Lünen.
Jede Unterstützung ist uns willkommen.


In diesem Blog berichten wir über Herzkissen-Aktions-Nähen, Näherinnen und Näher, Spenderinnen und Spender und alles, was uns am "Herz(kiss)en" liegt.

Alle Herzkissen aus den Herzkissen-Aktionen in den verschiedensten Orten werden ehrenamtlich gearbeitet und an betroffene Frauen und Männer verschenkt. Das Material (insbesondere die Stoffe und die Füllung) werden gespendet. Wir distanzieren uns ausdrücklich von unter anderem im Internet angebotenen Herzkissen mit kommerziellem Hintergrund.

Unter "Informationen zum Herzkissenprojekt" in der Sidebar finden Sie alles Wissenswerte, den Schnitt, eine Nähanleitung und für Interessierte eine Link-Liste mit freien Herz- und Schleifen-Mustern für Projekte unter dem Stichwort "Pink Patchwork".

Die Patchwork-Herzkissen auf unserem obigen Blog-Bild wurden von Martina R. aus Restblöcken genäht.

Montag, 17. Juni 2013

Ein voller Erfolg...

...war unser pinker QUIP Day!

330 Kissen,
rund 50 BesucherInnen,
Sonnenschein und 
viel Spaß und Freude.

Das sind die Ergebnisse des Tages.

Wir sind so stolz.

Damit haben wir das Herzkissenlager des Brustzentrums im St.-Marien-Hospital wieder gut gefüllt.

Unsere Lokalzeitung, die Ruhr Nachrichten, hat uns besucht und wird noch einen Artikel im Lüner Teil bringen. Das Foto dürfen wir schon einmal vorab veröffentlichen:

Foto Ruhr Nachrichten, Frau Kurtz
Ist das nicht eine tolle Mann(Frau)schaft! 
Wir bedanken uns vor allem bei unseren Sponsoren 2013 für wunderschöne Stoffe, Garne und Nadeln, weiches Füllmaterial, Getränke, leckeren Kuchen, die Räume, usw. usw.
Namentlich kann ich gar nicht alle nennen. Unsere Haupt-Sponsoren möchte ich hier noch einmal aufführen:
Mehemet Kücük, Textilien, Werl
Margarte B. 
St.-Marien-Quilter, Lünen

Selbstverständlich bedanken wir uns auch bei all den vielen SpenderInnenn, die uns an diesem Nachmittag besucht haben und manchmal sogar extra für unsere Aktion eingekauft hatten. Ganz herzlichen Dank!!!

Einige Bloggerinnen waren bei uns und haben geholfen: Andrea, Britta, Gisela und Martina. Auch herzlichen Dank an Frau Bierkämper aus dem Brustzentrum, Frau Dr. Grundmann vom St.-Marien-Hospital und Pfarrer Kreiss von der St.-Marien-Gemeinde für den Besuch.

Die Übergabe der Herzkissen planen wir im Juli. Wir halten Euch auf dem Laufenden.  

In spätestens zwei Jahren wird es wieder einen pinken QUIP Day in Lünen geben.
Ihr dürft Euch schon einmal Samstag, den 20.06.2015 notieren. :-)

Hier noch ein paar Eindrücke, auch von unserer Miniausstellung:
Die Bali-Fahne und...
...QUIP Day-Schild zeigten den Weg. 
Innen hingen überall Herzen!

Herzgirlande von Martina R.

Material von der Patchwork Gilde, alte Hefte zum Verschenken.

Unser Empfangstisch mit viel Infomaterial!
Zuschnitt,...

Nähtisch,...
Marita und Steffi von der Quiltmaus.

Claudias Patchworkreste für Herzkissen

...Einschneiden, Wenden, ...

Stopfen

Bügeln
 
Zunähen und Endkontrolle mit viel Spaß! :-)

Und zum guten Schluss ...

nur ein kleinerBlick auf unser Buffett! Lecker!


Herzliche Grüße

Bea

Montag, 6. Mai 2013

Herzkissennähtag in Lünen am QUIP Day

 

Am

15.06.2013  (Samstag)
von 10:00 bis ca. 16:30 Uhr

werden in Lünen am QUIP Day wieder Herzkissen genäht.

Wir treffen uns im Pfarrzentrum der St. Marien Gemeinde in Lünen
                  St.-Marien-Kirchplatz 7, 44534 Lünen

Wir laden Frauen und Männer zum
Zuschneiden, Nähen, Bügeln und Stopfen ein.
Nebenbei werden wir quatschen, lachen und tolle neue Menschen kennen lernen. Kommen Sie mit einer Freundin oder einem Freund und bringen Sie gern eine Kleinigkeit für ein buntes Mittagsbuffett mit.Wir sammeln außerdem: Baumwollstoffe, Garn, Füllmaterial, usw.
Unser Aufruf an alle Quilterinnen: Bringt Eure Resteblöcke für Herzkissen mit.


Weitere Informationen unter capricornquilts (at) yahoo.de oder im Pfarrbüro der St.-Marien-Gemeinde, Tel. 02306 50003

Den Flyer kann man sich hier herunterladen, ausdrucken und gern weiter verteilen.

LG Bea