Wir nähen und sammeln Herzkissen für das Brustzentrum im St.-Marien-Hospital in 44534 Lünen.
Jede Unterstützung ist uns willkommen.


In diesem Blog berichten wir über Herzkissen-Aktions-Nähen, Näherinnen und Näher, Spenderinnen und Spender und alles, was uns am "Herz(kiss)en" liegt.

Alle Herzkissen aus den Herzkissen-Aktionen in den verschiedensten Orten werden ehrenamtlich gearbeitet und an betroffene Frauen und Männer verschenkt. Das Material (insbesondere die Stoffe und die Füllung) werden gespendet. Wir distanzieren uns ausdrücklich von unter anderem im Internet angebotenen Herzkissen mit kommerziellem Hintergrund.

Unter "Informationen zum Herzkissenprojekt" in der Sidebar finden Sie alles Wissenswerte, den Schnitt, eine Nähanleitung und für Interessierte eine Link-Liste mit freien Herz- und Schleifen-Mustern für Projekte unter dem Stichwort "Pink Patchwork".

Die Patchwork-Herzkissen auf unserem obigen Blog-Bild wurden von Martina R. aus Restblöcken genäht.

Sonntag, 3. Juli 2016

neue Herzkissen für das Brustzentrum im St.-Marien-Hospital



Es war wieder Zeit für neue Herzkissen im Brustzentrum des St.-Marien-Hospitals. Kurzerhand haben sich die St.-Marien-Quilter getroffen und an einem Abend 77 vorbereitete Herzkissen gestopft und zugenäht. Tolle Leistung!

Die obigen Stoffe für Herzkissen (hier noch ungestopft!) wurden uns von Claudia Scheja von der "Kleinen Quilterei" zur Verfügung gestellt. Danke Claudia!

Montag, 15. Juni 2015

Ergebnisse


22 aktive Herkissen-Näherinnen
7 BesucherInnen
150 Herzkissen 

und einiges an Zuschnitten, genähten Hüllen und gefüllte Herzkissen bereit  zum Verschließen der letzten Naht sind das Ergebnis unseres Herzkissen-Nähtages am letzten Samstag.

Insgesamt - also mit den noch zu verarbeitenden "Produktionszwischenständen" werden wir wieder ein Jahr die Patientinnen im Brustzentrum des St.-Marien-Hospitals versorgen können! Die weitere Fertigstellung werden die St.-Marien-Quilter bei einem ihrer Treffen übernehmen.

Vielen herzlichen Dank!

Unser Dank geht auch an unsere tollen Sponsoren.
Unsere Stoffspender haben uns dieses Mal wirklich viele schöne und junge Stoffe in frischen Farben zur Verfügung gestellt! Da macht das Nähen gleich doppelt Spaß!



Ich durfte wieder ein paar Eindrücke mit der Kamera einfangen:

Draußen wehten die bunten Fahnen. Über dem Eingang hing ein Schild: Herz-Nähtag


Jeder konnte sich seinen Arbeitsbereich aussuchen
Die Stoffe unserer Stoff-Sponsoren lagen bereit!
Zuschnitt
nähen
einschneiden
wenden und bügeln
stopfen hinter den weißen Bergen :-)
Schlußnaht - Fertig!
 Wir bekamen ganz viel Besuch von Patientinnen, die sich persönlich bei den Damen unserer Herzkissen-Aktion hier in Lünen für ihr Herzkissen bedanken wollten. Man blieb eine Weile, trank eine Tasse Kaffee und sprach ein paar Worte mit Sabine Breuer, die seit 01.04.15 im Brustzentrum die neue Pflegefachkraft ist und fleißig Kissen stopfte. Auch Dr. Romann, der Cefarzt der Abteilung und unser Pfarrer schauten  herein.

Es war wieder ein schöner Tag, der zeigt, wie viel man gemeinsam schaffen kann.
Wir machen weiter!
In zwei Jahren sehen wir uns dann beim neuen Herzkissen-Nähtag.
Die Einladung kommt.

Herzlichst

Bea

Montag, 1. Juni 2015

2015 Sponsoren, Spender und Unterstützer für unseren Herzkissen-Nähtag



Wenn wir Herzkissen zu nähen, ist das auch immer abhängig von Spenden. Wir werden in dieser Hinsicht immer gern von lokalen Stoffgeschäften unterstützt.

Auf diese Sachspenden in Form von tollen Baumwollstoffen, aber auch auf Geldspenden, sind wir ganz besonders angewiesen. Nur so können wir die Versorgung aller PatientInnen im Brustzentrum des St.-Marien-Hospitals sicher stellen. In den nächsten Tagen werden wir noch Material einkaufen, damit alle Kissen besonders weich gefüllt werden können.

Die lokale Presse unterstützt uns ebenfalls mit Hinweisen in ihren Zeitungen. An vielen Orten dürfen wir unsere Flyer für unseren Herzkissen-Nähtag hinterlegen.

Wir werden in diesem Jahr unterstützt durch die Firmen

und 

Private Spenden erreichten uns bisher von einer Dame aus Hamm, Lünen-Niederaden und Brezenbach sowie den St.-Marien-Quiltern aus Lünen.

Daneben stellt uns die St.-Marien-Gemeinde in Lünen die Räume samt Energieversorgung   kostenfrei zur Verfügung und das Brustzentrum im St.-Marien-Hospital sorgt für die Getränke am Herzkissen-Nähtag. 

An alle Sponsoren, Spender und Unterstützer an dieser Stelle ein herzliches Danke schön!
Wir sehen uns am 13.06.2015 zum Herzkissen nähen!

Bea Galler für die Herzkissen-Näherinnen

Freitag, 22. Mai 2015

Herzkissen-Nähtag 2015

Abordnung der St.-Marien-Quilter vor der St.-Marien-Kirche in Lünen mit Herzkissen und dem Lünen-L

Am Samstag

13.06.2015

geht es wieder los im St.-Marien-Pfarrzentrum in Lünen
St.-Marien-Kirchplatz 7
44534 Lünen

von 10 - 16 Uhr werden wir, die St.-Marien-Quilter, wieder Herzkissen für Patientinnen und Patienten des Brustzentrums 
im St.-Marien-Hospital Lünen nähen.


Wir laden Frauen und Männer zum Zuschneiden, Nähen, Bügeln und Stopfen ein.
Nebenbei werden wir quatschen, lachen und tolle neue Menschen kennen lernen. Kommen Sie mit einer Freundin oder einem Freund und bringen Sie gern eine Kleinigkeit für ein buntes Mittagsbuffett mit.Wir sammeln außerdem: Baumwollstoffe, Garn, Füllmaterial, usw.
Unser Aufruf an alle Quilterinnen: Bringt Eure Resteblöcke für Herzkissen mit.

Weitere Informationen unter capricornquilts (at) yahoo.de oder im Pfarrbüro der St.-Marien-Gemeinde, Tel. 02306 50003

Montag, 17. Juni 2013

Ein voller Erfolg...

...war unser pinker QUIP Day!

330 Kissen,
rund 50 BesucherInnen,
Sonnenschein und 
viel Spaß und Freude.

Das sind die Ergebnisse des Tages.

Wir sind so stolz.

Damit haben wir das Herzkissenlager des Brustzentrums im St.-Marien-Hospital wieder gut gefüllt.

Unsere Lokalzeitung, die Ruhr Nachrichten, hat uns besucht und wird noch einen Artikel im Lüner Teil bringen. Das Foto dürfen wir schon einmal vorab veröffentlichen:

Foto Ruhr Nachrichten, Frau Kurtz
Ist das nicht eine tolle Mann(Frau)schaft! 
Wir bedanken uns vor allem bei unseren Sponsoren 2013 für wunderschöne Stoffe, Garne und Nadeln, weiches Füllmaterial, Getränke, leckeren Kuchen, die Räume, usw. usw.
Namentlich kann ich gar nicht alle nennen. Unsere Haupt-Sponsoren möchte ich hier noch einmal aufführen:
Mehemet Kücük, Textilien, Werl
Margarte B. 
St.-Marien-Quilter, Lünen

Selbstverständlich bedanken wir uns auch bei all den vielen SpenderInnenn, die uns an diesem Nachmittag besucht haben und manchmal sogar extra für unsere Aktion eingekauft hatten. Ganz herzlichen Dank!!!

Einige Bloggerinnen waren bei uns und haben geholfen: Andrea, Britta, Gisela und Martina. Auch herzlichen Dank an Frau Bierkämper aus dem Brustzentrum, Frau Dr. Grundmann vom St.-Marien-Hospital und Pfarrer Kreiss von der St.-Marien-Gemeinde für den Besuch.

Die Übergabe der Herzkissen planen wir im Juli. Wir halten Euch auf dem Laufenden.  

In spätestens zwei Jahren wird es wieder einen pinken QUIP Day in Lünen geben.
Ihr dürft Euch schon einmal Samstag, den 20.06.2015 notieren. :-)

Hier noch ein paar Eindrücke, auch von unserer Miniausstellung:
Die Bali-Fahne und...
...QUIP Day-Schild zeigten den Weg. 
Innen hingen überall Herzen!

Herzgirlande von Martina R.

Material von der Patchwork Gilde, alte Hefte zum Verschenken.

Unser Empfangstisch mit viel Infomaterial!
Zuschnitt,...

Nähtisch,...
Marita und Steffi von der Quiltmaus.

Claudias Patchworkreste für Herzkissen

...Einschneiden, Wenden, ...

Stopfen

Bügeln
 
Zunähen und Endkontrolle mit viel Spaß! :-)

Und zum guten Schluss ...

nur ein kleinerBlick auf unser Buffett! Lecker!


Herzliche Grüße

Bea

Montag, 6. Mai 2013

Herzkissennähtag in Lünen am QUIP Day

 

Am

15.06.2013  (Samstag)
von 10:00 bis ca. 16:30 Uhr

werden in Lünen am QUIP Day wieder Herzkissen genäht.

Wir treffen uns im Pfarrzentrum der St. Marien Gemeinde in Lünen
                  St.-Marien-Kirchplatz 7, 44534 Lünen

Wir laden Frauen und Männer zum
Zuschneiden, Nähen, Bügeln und Stopfen ein.
Nebenbei werden wir quatschen, lachen und tolle neue Menschen kennen lernen. Kommen Sie mit einer Freundin oder einem Freund und bringen Sie gern eine Kleinigkeit für ein buntes Mittagsbuffett mit.Wir sammeln außerdem: Baumwollstoffe, Garn, Füllmaterial, usw.
Unser Aufruf an alle Quilterinnen: Bringt Eure Resteblöcke für Herzkissen mit.


Weitere Informationen unter capricornquilts (at) yahoo.de oder im Pfarrbüro der St.-Marien-Gemeinde, Tel. 02306 50003

Den Flyer kann man sich hier herunterladen, ausdrucken und gern weiter verteilen.

LG Bea



Montag, 19. März 2012